Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Risikoscheu an US-Börsen wegen Notenbanken-Gipfel, Öl, Daten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Risikoscheu an US-Börsen wegen Notenbanken-Gipfel, Öl, Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 24.08.2017
Anzeige
New York

Die wichtigsten Börsen in den USA haben letztlich moderat nachgegeben. Der Notenbanken-Gipfel in Jackson Hole wirft bereits seine Schatten voraus und sorgte für Zurückhaltung. Sinkende Ölpreise und erneut negativ ausgefallene Konjunkturdaten drückten ebenfalls etwas auf die Laune der Börsianer. Der Dow Jones beendete den Handel 0,13 Prozent tiefer auf 21 783 Punkte. Der Kurs des Euro ging im US-Handel auf moderate Berg- und Talfahrt und wurde zur Schlussglocke an der Wall Street zu 1,1802 US-Dollar gehandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

24.08.2017

Von ihm selbst gibt es kaum öffentliche Fotos, dennoch konnte sich Dieter Schwarz nicht unbemerkt auf den Spitzenplatz der reichsten Deutschen schieben. Der Gründer des Discounters Lidl ist nach Schätzungen des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ mit 37 Milliarden Euro vermögender als niemand sonst in Deutschland.

24.08.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.08.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

24.08.2017
Anzeige