Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Rund 100 000 Flugtickets von Air Berlin verfallen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Rund 100 000 Flugtickets von Air Berlin verfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 30.09.2017
Berlin

Rund 100 000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bekommen für ihre gestrichenen Flüge erst einmal kein Geld zurück. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher. Es handelt sich vor allem um Fluggäste mit Fernzielen, die vor dem 15. August, dem Tag der Insolvenzanmeldung, Tickets gekauft haben. Deren Geld geht in die Insolvenzmasse der Fluggesellschaft ein. Im günstigsten Fall erhalten die Kunden als Gläubiger einen kleinen Teil des Kaufpreises zurück. Air Berlin will die Langstrecken bis Mitte Oktober nach und nach einstellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betroffen sind Kunden, die vor dem 15. August, dem Tag der Insolvenzanmeldung, Tickets gekauft haben.

30.09.2017

Rund 100.000 Kunden der insolventen Air Berlin werden keine oder nur eine geringe Erstattung für annullierte Langstreckenflüge bekommen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte diese Zahl. Die „Rheinische Post“ hatte unter Berufung auf Unternehmenskreise darüber berichtet.

30.09.2017

Bahnreisende können aufatmen: Ab Montag sollen zwischen Baden-Baden und Rastatt wieder Züge rollen. Gut sieben Wochen war die viel befahrene Strecke gesperrt. Der erste Zug wird bereits kurz nach Mitternacht erwartet.

30.09.2017