Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Russische Gesetzesnovelle könnte Auslandsmedien treffen

Moskau Russische Gesetzesnovelle könnte Auslandsmedien treffen

Ein russisches Gesetz zur stärkeren Kontrolle ausländischer Medien könnte weitreichender sein als zunächst angekündigt.

Moskau. Ein russisches Gesetz zur stärkeren Kontrolle ausländischer Medien könnte weitreichender sein als zunächst angekündigt. Medien, die auf dem Gebiet eines anderen Staates registriert seien und entweder Geld oder andere Mittel von ausländischen Strukturen oder auch beispielsweise Behörden oder von Unternehmen erhielten, könnten als ausländische Agenten anerkannt werden. Das sagte ein Parlamentssprecher in Moskau. Die Duma will den Gesetzentwurf morgen verabschieden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.268,00 +0,64%
TecDAX 2.678,25 +1,22%
EUR/USD 1,2252 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 25,08 +4,15%
BASF 96,20 +2,65%
LUFTHANSA 29,44 +0,99%
MERCK 89,96 -1,49%
VOLKSWAGEN VZ 180,08 -1,49%
E.ON 8,88 -0,97%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 288,75%
Commodity Capital AF 231,10%
Bellevue Funds (Lu AF 122,92%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,14%
BlackRock Global F AF 103,57%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.