Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ryanair-Piloten bekommen Tarifvertrag in Italien
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ryanair-Piloten bekommen Tarifvertrag in Italien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 28.08.2018
Piloten der Airline Ryanair bekommen in Italien einen Tarifvertrag. Quelle: Niall Carson/pa Wire

Rom (dpa) - Angestellte Piloten der irischen Billigairline Ryanair bekommen in Italien einen Tarifvertrag. Die Pilotengewerkschaft ANPAC sprach in einer Mitteilung von einem „historischen Ereignis“.

Es handele sich um den „ersten Tarifvertrag für das Flugpersonal von Ryanair, der in Europa unterzeichnet wurde“.

Der Vertrag sichere mehr als 300 Piloten künftig besser ab und gewährleiste auch eine bessere Bezahlung, erklärte die Gewerkschaft. Nach achtmonatigen Verhandlungen sei das Ergebnis eine „große Genugtuung“. ANPAC will mit anderen italienischen Gewerkschaften auch einen Tarifvertrag für die Flugbegleiter in Italien erreichen.

Die Gewerkschaften hatten zuletzt den Druck auf Ryanair deutlich erhöht. Mitte August gab es den größten Pilotenstreik in der Geschichte der Airline. Etwa 55.000 Passagiere waren von dem 24-stündigen Ausstand betroffen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen Berge von Plastikmüll fordern die Grünen eine Vereinfachung des deutschen Pfandsystems und eine Abgabe auf Einweg-Flaschen für Getränke.

28.08.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.08.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

28.08.2018

Im Wettlauf um die Entwicklung von autonomen Fahrzeugen gibt es eine weitere Allianz: Toyota steckt eine halbe Milliarde US-Dollar in den Mobilitätsdienstleister Uber. Als Teil des Abkommens werden Toyota-Minivans des Modells Sienna mit Technik von Uber ausgestattet.

28.08.2018