Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ryanair will Pilotenstreik in Niederlanden verhindern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ryanair will Pilotenstreik in Niederlanden verhindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 09.08.2018
Anzeige
Amsterdam

Die irische Fluggesellschaft Ryanair will mit einer einstweiligen Verfügung einen Streik der Piloten in den Niederlanden verhindern. Ein Gericht in Haarlem soll noch heute über die Klage entscheiden. Die Pilotengewerkschaft der Niederlande hatte einen eintägigen Streik für Freitag angekündigt, um einen Tarifvertrag mit besseren Arbeitsbedingungen zu erzwingen. Passagiere des Billigfliegers müssen sich morgen auch in Deutschland wegen eines Streiks auf Flugausfälle und -verspätungen gefasst machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Flugpassagiere sollen die langen Warteschlangen, Verspätungen und Streichungen möglichst bald ein Ende haben.

09.08.2018

Die Stadt New York will das explosionsartige Wachstum von Fahrdiensten wie Uber bremsen. Daher billigte der Stadtrat am Mittwoch mit großer Mehrheit ein Maßnahmenpaket, laut dem Zulassungen von sogenannten „For-Hire“-Wagen für ein Jahr ausgesetzt werden.

09.08.2018

Der Chef der Welthandelsorganisation (WTO) hat vor gravierenden Folgen durch eine weitere Eskalation des Handelsstreits unter führenden Industriestaaten gewarnt.

09.08.2018
Anzeige