Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt SPD will Grenze von 1,1 Promille bei Radlern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt SPD will Grenze von 1,1 Promille bei Radlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 18.04.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD will alkoholisierte Fahrradfahrer schärfer ins Visier nehmen. Künftig sollte es eine Ordnungswidrigkeit sein, wenn Radler mit 1,1 Promille Blutalkohol unterwegs sind. Das geht aus einem Positionspapier der SPD-Verkehrspolitiker im Bundestag hervor. In dem Papier wird darauf verwiesen, dass die derzeit in der Rechtsprechung angenommene Schwelle von 1,6 Promille als Beweisgrenzwert der absoluten Fahrunsicherheit wertet die Partei als „deutlich zu hoch“. Über das Thema hatten zuerst die „Ruhr Nachrichten“ berichtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll nach Ansicht der Grünen-Fraktion auf ihrer Türkeireise am Wochenende ein Zeichen für Meinungs- und Pressefreiheit setzen.

18.04.2016

Der IFA in Berlin wird das Messegelände unter dem Funkturm zu eng - im September will sie weiter an verschiedene Plätze der Hauptstadt ausschwärmen. Und erstmals gehen die Veranstalter mit einer neuen Messe für den asiatischen Markt in Shenzhen an den Start.

19.04.2016

Athen (dpa) – Die Gespräche Athens mit den internationalen Geldgebern über das griechische Reformprogramm gehen in eine neue Runde. Es werde eine Einigung mit den Gläubigern bis zum 22.

18.04.2016
Anzeige