Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Samsung bringt Pannen-Smartphone Note 7 in Südkorea wieder auf Markt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Samsung bringt Pannen-Smartphone Note 7 in Südkorea wieder auf Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 02.07.2017
Anzeige
Seoul

Samsung will sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 in einer überarbeiteten Version in den nächsten Tagen wieder auf den Markt bringen. Das Gerät soll in Südkorea als Galaxy Note FE (Fan Edition) und mit geringerer Akkuleistung am 7. Juli in den Handel kommen. Die Auflage wird auf 400 000 Stück begrenzt. Über den Verkauf im Ausland will das südkoreanische Unternehmen erst später entscheiden. Nach Akku-Bränden hatte Samsung im vergangenen Herbst eine weltweite Rückruf-Aktion für das Note 7 eingeleitet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter den Mega-Unternehmen geben die Vereinigten Staaten den Ton an. Beim Börsenwert kann den US-Konzernen weder die Konkurrenz aus Europa noch die aus Asien das Wasser reichen. Auch Deutschland fällt laut einer aktuellen Studie zurück.

02.07.2017

Die sich wiederholenden Ausfälle des US-Präsidenten auf Twitter treiben selbst Anhänger seiner eigenen Partei in die Verzweiflung. Nun hat Trump sein Twitter-Verhalten verteidigt.

02.07.2017

Mit brennenden Akkus sorgte Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 im vergangenen Jahr für Negativ-Schlagzeilen. Jetzt hat das Unternehmen die Teile recycelt – und sie in das neue Note FE gesteckt. Es kommt am Freitag in den Handel.

02.07.2017
Anzeige