Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Samsung stellt Smartphone Galaxy Note 7 ein

Seoul Samsung stellt Smartphone Galaxy Note 7 ein

Nach neuen Berichten von Verbrauchern über brennende Smartphones des Typs Galaxy Note 7 stellt Samsung das Gerät eingültig ein.

Seoul. Nach neuen Berichten von Verbrauchern über brennende Smartphones des Typs Galaxy Note 7 stellt Samsung das Gerät eingültig ein. Die Produktion des Note 7 werde nicht mehr wiederaufgenommen, sagte ein Sprecher des südkoreanischen Technologieunternehmens. Zuvor hatte Samsung den weltweiten Verkauf und den Austausch der Geräte bereits gestoppt. Die betroffenen Geräte „können überhitzen und stellen ein Sicherheitsrisiko dar“, hieß es. Der Kurs der Aktie von Samsung Electronics brach an der Börse in Seoul um acht Prozent ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.709,00 -0,66%
TecDAX 2.267,75 -0,77%
EUR/USD 1,1173 +0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 112,30 +0,78%
LUFTHANSA 18,48 +0,39%
THYSSENKRUPP 25,25 +0,21%
Henkel VZ 124,87 -1,45%
E.ON 8,89 -1,31%
BMW ST 82,93 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.