Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Samsung stoppt neues Smartphone nach Brandgefahr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Samsung stoppt neues Smartphone nach Brandgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 02.09.2016
Anzeige
Seoul

Smartphone-Marktführer Samsung stoppt weltweit den Verkauf seines neuen Modells Galaxy Note 7 wegen Brandgefahr. Eigentlich sollte das Modell - pünktlich zur Messe IFA in Berlin - ab heute auch in Deutschland zu haben sein. Zwei Wochen nach dem Start in etlichen Ländern muss der koreanische Apple-Rivale das Gerät nun aber vorsorglich aus dem Verkehr ziehen. Zuvor hatten bereits Berichte von Käufern über überhitzte und angeschmolzene Geräte während des Ladevorgangs das Unternehmen alarmiert. Wie lange sich die Auslieferung nun verzögert, ist noch nicht bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Geldmangel können die Banken im Euroraum nicht klagen. Erstmals haben sie über eine Billion Euro an „Überschüssen“ auf Konten der Europäischen Zentralbank. Dabei sollte dieser Betrag normalerweise nahe Null liegen. Wie kommt die Riesensumme zustande?

03.09.2016

Die von Dienstleistung und Digitalisierung bestimmte Arbeitswelt wandelt sich immer schneller. Für viele Arbeitnehmer bedeutet das flexiblere und manchmal auch ungünstigere Arbeitszeiten. An modernen Regeln dazu fehlt es bislang.

03.09.2016

Samsung stoppt den Verkauf seines neuen Smartphones Galaxy Note 7. Das teilte das führende südkoreanische Technologie-Unternehmen mit.

02.09.2016
Anzeige