Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Saubere Luft: Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen

Berlin Saubere Luft: Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen

Die Deutsche Umwelthilfe will im Kampf um saubere Luft den Druck auf Bundesländer und Städte erhöhen.

Berlin. Die Deutsche Umwelthilfe will im Kampf um saubere Luft den Druck auf Bundesländer und Städte erhöhen. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch kündigte an, man werde in den kommenden Tagen für 45 weitere Städte, darunter Kiel, Hannover und Halle, formale Verfahren zur Sicherstellung der Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffdioxid einleiten. Resch sagte, die für die Luftreinhaltung zuständigen Behörden würden aufgefordert, binnen vier Wochen wirksame Maßnahmen wie Diesel-Fahrverbote verbindlich zu erklären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.555,50 -0,03%
TecDAX 2.397,75 +0,49%
EUR/USD 1,1978 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,55 +3,10%
LUFTHANSA 22,83 +2,25%
DT. POST 36,86 +1,08%
THYSSENKRUPP 25,21 -2,04%
SIEMENS 115,92 -0,92%
LINDE 162,02 -0,70%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,41%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.