Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Saubere Luft: Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Saubere Luft: Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 24.08.2017
Anzeige
Berlin

Die Deutsche Umwelthilfe will im Kampf um saubere Luft den Druck auf Bundesländer und Städte erhöhen. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch kündigte an, man werde in den kommenden Tagen für 45 weitere Städte, darunter Kiel, Hannover und Halle, formale Verfahren zur Sicherstellung der Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffdioxid einleiten. Resch sagte, die für die Luftreinhaltung zuständigen Behörden würden aufgefordert, binnen vier Wochen wirksame Maßnahmen wie Diesel-Fahrverbote verbindlich zu erklären.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA haben nach eigenen Angaben erstmals amerikanisches Flüssiggas an Litauen geliefert. Das teilte die Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert, in Washington mit.

24.08.2017

Nach der kleinen Kursrallye an den US-Börsen am Vortag ist es zur Wochenmitte wieder leicht abwärts gegangen. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenreaktion.

23.08.2017

Frankreichs Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet, der am Montag mit einem Transporter in Bushaltestellen in Marseille gefahren ist.

23.08.2017
Anzeige