Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schärfere Regeln für Immokredite könnte Vergabe bremsen

Frankfurt/Main Schärfere Regeln für Immokredite könnte Vergabe bremsen

Verbraucherschützer befürchten, dass Banken und Sparkassen wegen verschärfter Bestimmungen für Immobilienkredite bei der Vergabe von Darlehen an Hausbauer auf die Bremse treten könnten.

Frankfurt/Main. Verbraucherschützer befürchten, dass Banken und Sparkassen wegen verschärfter Bestimmungen für Immobilienkredite bei der Vergabe von Darlehen an Hausbauer auf die Bremse treten könnten.

„Es besteht die Gefahr, dass aus Verunsicherung manche Bestimmungen übervorsichtig ausgelegt werden“, sagte Finanzexperte Frank-Christian Pauli vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) der Deutschen Presse-Agentur. Bislang gebe es allerdings keine Hinweise, dass Kreditwünsche im großen Stil abgelehnt würden.

Durch eine EU-Richtlinie, die im Frühjahr in deutsches Recht umgesetzt wurde, werden die Institute verpflichtet, die Kreditwürdigkeit von Kunden genauer zu prüfen. Verbraucher sollen so vor wackligen Finanzierungen geschützt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.297,50 +1,48%
TecDAX 2.559,50 +1,08%
EUR/USD 1,1791 +0,37%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 119,07 +2,17%
THYSSENKRUPP 23,98 +2,11%
RWE ST 17,27 +2,07%
HEID. CEMENT 90,55 +0,67%
E.ON 9,44 +0,69%
DAIMLER 71,53 +0,92%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.