Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schäuble: Ein EU-Austritt Londons würde „jeden hart treffen“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schäuble: Ein EU-Austritt Londons würde „jeden hart treffen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 10.06.2016
Anzeige
Berlin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat vor einem Austritt Großbritanniens aus der EU gewarnt. „Ein "Brexit" wäre hart für jedermann - vor allem aber für Großbritannien“, sagte Schäuble in Berlin auf einer Investorenkonferenz der Deutschen Bank. Schäuble warnte vor den Bankmanagern, dass bei einem „Brexit“ das britische Beispiel eines Referendums Schule machen könnte und weitere Länder aus der EU austreten. Für den Fall, dass die Briten bei dem Referendum am 23. Juni für einen Ausstieg aus der EU stimmen, lehnt Schäuble eine weitere Vertiefung der Union ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Frachtflugtochter der Lufthansa will nach „Spiegel“-Infomationen mehrere Hundert Arbeitsplätze streichen.

11.06.2016

Trotz der Geldflut der Europäischen Zentralbank bleibt die Inflation niedrig. Verbraucher profitieren vor allem von niedrigen Sprit- und Heizölpreisen. Den Währungshütern bereitet die Entwicklung hingegen Sorgen.

12.06.2016

Ein Hobby-Detektiv hat in Madagaskar vor Südostafrika weitere Trümmerteile entdeckt, die womöglich zu der 2014 verschwundenen Malaysia-Airlines-Boeing gehören.

10.06.2016
Anzeige