Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Schäuble mahnt bei neuer US-Regierung Vertragstreue an

Davos Schäuble mahnt bei neuer US-Regierung Vertragstreue an

Zur Amtseinführung von Präsident Donald Trump hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die neue US-Regierung zur Vertragstreue gemahnt.

Davos. Zur Amtseinführung von Präsident Donald Trump hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die neue US-Regierung zur Vertragstreue gemahnt. „Auch die USA haben internationale Abkommen unterschrieben“, sagte er dem „Spiegel“ beim Weltwirtschaftsforum. „Ich glaube nicht, dass morgen der große Handelskrieg ausbricht. Aber natürlich werden wir darauf pochen, dass Vereinbarungen eingehalten werden.“ Schäuble riet, Trumps Ankündigungen über Twitter nicht zu wichtig zu nehmen. „Man darf Trumps Art der Kommunikation nicht mit Regierungerklärungen verwechseln“, riet Schäuble.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,69%
TecDAX 2.544,00 +0,32%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.