Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Scheuer: Diesel-Sperrungen in Hamburg „Symbolpolitik“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Scheuer: Diesel-Sperrungen in Hamburg „Symbolpolitik“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 31.05.2018
Berlin

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die in Hamburg gestarteten ersten Diesel-Fahrverbote kritisiert. „Das ist Symbolpolitik“, sagte der CSU-Politiker im ZDF mit Blick auf die betroffene Strecke von rund zwei Kilometern und sprach von einem „grünen Verbotsprojekt“. Er wolle keine Verbote, aber auch keine Panik für die Bürger. Die Bundesregierung helfe belasteten Städten mit einem großen Förderpaket für sauberere Luft. Forderungen auch des Koalitionspartners SPD nach technischen Nachrüstungen älterer Diesel für eine stärkere Schadstoffreduzierung lehnte Scheuer erneut ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unternehmen aus der Europäischen Union müssen künftig Strafzölle auf Exporte von Stahl und Aluminium in die USA zahlen. Das gab US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross bekannt.

31.05.2018

Unternehmen aus den EU-Ländern müssen künftig Strafzölle auf Exporte von Stahl und Aluminium in die USA zahlen. Das gab US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross in Washington bekannt.

31.05.2018

Hat dieser Gebrauchtwagen wirklich erst 40.000 Kilometer auf dem Buckel? Verbraucher in Europa können sich beim Autokauf oft nicht ganz sicher sein. Das EU-Parlament hat Ideen, was dagegen zu tun ist.

31.05.2018