Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schiff im Schwarzen Meer gesunken - Besatzung gerettet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schiff im Schwarzen Meer gesunken - Besatzung gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 13.10.2018
Moskau

Ein Schiff mit Metallschrott ist im Schwarzen Meer gesunken. Die acht Besatzungsmitglieder an Bord seien unverletzt gerettet worden, berichteten russische Medien unter Berufung auf die Behörden. „Das Schiff schwankte zur Seite und sank.“ Weshalb das Schiff 50 Seemeilen vor der von Russland annektierten Halbinsel Krim unterging, war zunächst unklar. Ein Tankschiff eilte dem unter der Flagge Panamas fahrenden Schiff zu Hilfe. Der Kapitän hatte zuvor ein Notsignal ausgesendet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Elektronikhändler Ceconomy trennt sich von Vorstandschef Pieter Haas und Finanzchef Mark Frese.

13.10.2018

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau.

13.10.2018

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat die Rodung des Hambacher Waldes vorerst auf Eis gelegt. Der Energiekonzern RWE kündigte nun an, dass personelle Konsequenzen zu erwarten sind.

13.10.2018