Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schlag gegen mutmaßliche Geldwäscher in Panama
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schlag gegen mutmaßliche Geldwäscher in Panama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 06.05.2016
Anzeige
Panama-Stadt

Der einflussreiche panamaische Unternehmer Nidal Waked ist in Bogotá wegen Geldwäsche-Vorwürfen festgenommen worden. Er sei auf Antrag der US-Behörden auf dem Flughafen der kolumbianischen Hauptstadt verhaftet worden, berichtete die Zeitung „El Espectador“. Waked soll über das Firmen-Konglomerat Grupo Waked Geld für Drogenkartelle gewaschen haben. Zuvor hatte das US-Finanzministerium die gesamte Unternehmensgruppe auf die schwarze Liste gesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Protest gegen ein neues hartes Sparprogramm mit Rentenkürzungen haben die griechische Seeleute einen viertägigen Fährenstreik ausgerufen.

06.05.2016

Ein Marder hat an Himmelfahrt die Bahnstrecke zwischen Berlin und Dresden fast den ganzen Tag lang lahmgelegt.

05.05.2016

Aus Protest gegen ein neues hartes Sparprogramm mit Rentenkürzungen haben die griechischen Seeleute einen viertägigen Fährenstreik ausgerufen.

05.05.2016
Anzeige