Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schlagabtausch zu stark wachsendem Verteidigungs-Etat
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schlagabtausch zu stark wachsendem Verteidigungs-Etat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 07.09.2016
Anzeige
Berlin

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den überproportionalen Anstieg der Rüstungsausgaben verteidigt. „Wir wollen eine Ausstattung, mit der die Bundeswehr ihre Aufgaben erfüllen kann“, erklärte sie bei den Haushaltsberatungen im Bundestag. Während der Gesamtetat im Vergleich zum laufenden Jahr lediglich um 3,7 Prozent wächst, sollen die Verteidigungsausgaben um 6,8 Prozent steigen. Bei der Opposition stieß dies auf Kritik. Michael Leutert von der Linken beklagte ein Missverhältnis zwischen Militärausgaben und der zivilen Außenpolitik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Apple hat ein neues iPhone 7 mit weitgehend unverändertem Design vorgestellt. Zugleich wurde die Technik im Inneren des Geräts deutlich erneuert, wie Marketingchef Phil Schiller in San Francisco sagte.

07.09.2016

Apple geht ins Weihnachtsgeschäft mit einem aktualisierten Modell seiner Computer-Uhr.

07.09.2016

Für Fluggesellschaften ist das Vereinigte Königreich bisher eine wichtige Basis. Der noch zu verhandelnde Brexit führt zu Unsicherheit - nun gibt es Konsequenzen. Auch für Londons Banken bleiben Fragen.

08.09.2016
Anzeige