Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schlecht für die Umwelt: Haushaltsgeräte werden schneller ausrangiert
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schlecht für die Umwelt: Haushaltsgeräte werden schneller ausrangiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 17.12.2015
Anzeige
Berlin

Haushaltsgeräte landen in Deutschland immer früher auf dem Müll. Das liegt laut einer Untersuchung des Umweltbundesamtes zum einen daran, dass die Geräte schneller kaputtgehen. Zum anderen tendieren immer mehr Menschen dazu, ein noch funktionstüchtiges Gerät wegzuwerfen, um sich ein moderneres Modell zuzulegen. Wie aus der in Berlin vorgestellten Studie hervorgeht, benutzten Verbraucher neu gekaufte Waschmaschinen, Geschirrspüler, Kühlschränke, Trockner und Herde im Jahr 2004 noch im Schnitt 13,5 Jahre. Bis 2012/2013 nahm die Nutzungsdauer auf 12,5 Jahre ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Züge der Deutschen Bahn sollen vom nächsten Jahr an deutlich pünktlicher werden. Geplant sind auch zuverlässigere Informationen für Fahrgäste, mehr WLAN und sauberere Bahnhöfe.

17.12.2015

Nach Fukushima legte Deutschland im Blitztempo den Ausstieg aus der Kernenergie fest. Dagegen klagt die Energiebranche in einer Reihe von Prozessen. Schnelle Ergebnisse sind dabei nicht zu erwarten - wie der erste dieser Prozesse von RWE in Essen zeigt.

18.12.2015

Die gute Laune in deutschen Unternehmen trübt sich vor Weihnachten zwar ganz leicht ein. Die Erwartungen bleiben aber hoch. Insgesamt dürfte die deutsche Konjunktur 2016 robust bleiben - auch wenn die Schlüsselindustrie Maschinenbau auf der Stelle tritt.

18.12.2015
Anzeige