Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Schmidt: Kükenschreddern wird überflüssig
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Schmidt: Kükenschreddern wird überflüssig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 14.01.2017
Berlin

Massentötung männlicher Küken soll nach den Worten von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bald überflüssig werden. Bei der Entwicklung eines alternativen Verfahrens sei der „Durchbruch geschafft“, sagte der CSU-Politiker der Berliner „B.Z. am Sonntag“. Schmidt will das Verfahren zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorstellen. Dabei wird das Geschlecht der Küken vor dem Schlüpfen bestimmt, dann werden nur noch Eier mit weiblichen Embryonen weiter ausgebrütet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jedes Jahr werden massenhaft männliche Küken getötet, weil sie keine Eier legen und nicht genug Fleisch ansetzen. Dies soll nun bald ein Ende haben.

14.01.2017

6,2 Milliarden Euro sind eine hübsche Summe Geld. So viel ist im vergangenen Jahr in der Kasse des Bundesfinanzministers übrig geblieben. Was damit tun? Schulden abbezahlen? Investieren? Steuern senken? Die Liste der Wünsche und Begehrlichkeiten ist lang.

14.01.2017

Nach den Warnstreiks von Geldboten in neun Bundesländern am Freitag sind nach Angaben des Bankendachverbands Deutsche Kreditwirtschaft bislang keine Engpässe an Geldautomaten bekannt.

14.01.2017