Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Schmidt will neues „Verbrauchsverfallsdatum“ für Lebensmittel

Berlin Schmidt will neues „Verbrauchsverfallsdatum“ für Lebensmittel

Verbraucher sollen nach den Vorstellungen von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt künftig bei leicht verderblichen Lebensmitteln über die Haltbarkeit ...

Berlin. Verbraucher sollen nach den Vorstellungen von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt künftig bei leicht verderblichen Lebensmitteln über die Haltbarkeit bis zur Ungenießbarkeit informiert werden.

Dafür solle es neben dem bekannten Mindesthaltbarkeitsdatum künftig ein „Verbrauchsverfallsdatum“ geben, „so dass die Verbraucher einen Korridor erkennen können zwischen Mindesthaltbarkeit und dem tatsächlichen Verfall eines Produkts“. Das sagte der CSU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Samstag).

Ziel ist es, den Anteil an Lebensmitteln, die in den Müll wandern, deutlich zu reduzieren. Viele Verbraucher interpretierten heute den Aufdruck als Verfallsdatum und schmissen nach Ablauf zum Beispiel einen noch genießbaren Joghurt ungeöffnet weg, sagte Schmidt. „Das muss nicht sein.“ Bei haltbaren Produkten wie Nudeln oder Kaffee soll das Mindesthaltbarkeitsdatum aus Schmidts Sicht ganz wegfallen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.150,50 -0,50%
TecDAX 2.262,00 -0,94%
EUR/USD 1,1708 +0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,55 +1,09%
DT. BANK 15,50 +0,51%
SIEMENS 115,67 +0,13%
VOLKSWAGEN VZ 130,92 -1,61%
LINDE 163,05 -1,58%
E.ON 8,28 -1,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 117,56%
Polar Capital Fund AF 111,25%
Allianz Global Inv AF 103,32%
Crocodile Capital MF 100,09%
NORDINTERNET AF 86,91%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.