Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt - 20 Arbeitsstunden

Düsseldorf Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt - 20 Arbeitsstunden

Eine 14-jährige Schülerin ist in Düsseldorf verurteilt worden, weil sie ihren Lehrer auf ihrer Facebook-Seite beleidigt hatte. Sie müsse 20 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts am Dienstag.

Düsseldorf. Das Mädchen habe die Tat gestanden und bedauert. Ein 64-jähriger Lehrer an einer Düsseldorfer Förderschule hatte Strafantrag gestellt.

Die Schülerin hatte ihn heimlich im Klassenraum fotografiert, das Bild auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und mit dem Zusatz „Behinderter Lehrer ever“ versehen.

Das Jugendstrafverfahren gegen die 14-Jährige fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.051,50 +0,06%
TecDAX 2.521,00 +0,06%
EUR/USD 1,1797 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 144,66 +1,22%
DT. BANK 14,35 +1,06%
MÜNCH. RÜCK 185,93 +0,92%
DT. BÖRSE 92,99 -1,58%
LINDE 174,17 -0,59%
INFINEON 22,38 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%
Lupus alpha Fonds AF 115,05%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.