Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Seehofer knüpft Regierungsbeteiligung an Verbrennungsmotoren

München Seehofer knüpft Regierungsbeteiligung an Verbrennungsmotoren

CSU-Chef Horst Seehofer hat das Festhalten am Verbrennungsmotor als Voraussetzung für eine Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl genannt.

München. CSU-Chef Horst Seehofer hat das Festhalten am Verbrennungsmotor als Voraussetzung für eine Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl genannt. Ein Verbot des Verbrennungsmotors lege die Axt an die Wurzel unseres Wohlstands, sagte der bayerische Ministerpräsident den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das sei in Koalitionsgesprächen für die CSU genauso wenig verhandelbar wie Steuererhöhungen, eine Erleichterung der Zuwanderung und eine Lockerung der Sicherheitspolitik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.498,50 +0,29%
TecDAX 2.605,50 +0,86%
EUR/USD 1,2297 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 13,45 +3,90%
E.ON 8,62 +3,79%
Henkel VZ 111,20 +2,02%
CONTINENTAL 227,50 -0,78%
LUFTHANSA 27,41 -0,72%
INFINEON 22,17 -0,72%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.