Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Smog-Belastung in Italien trotz Fahrverboten weiter hoch

Umwelt Smog-Belastung in Italien trotz Fahrverboten weiter hoch

Rom (dpa) - Trotz der umfangreichen Fahrverbote ist die Smog-Belastung in Italiens Großstädten Rom und Mailand weiter gefährlich hoch.

Rom (dpa) - Trotz der umfangreichen Fahrverbote ist die Smog-Belastung in Italiens Großstädten Rom und Mailand weiter gefährlich hoch. In Rom lag die Feinstaub-Konzentration den offiziellen Werten zufolge heute bei elf von 13 Messstationen erneut über dem Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Am Sonntag waren es nur fünf Stationen gewesen. In Mailand stiegen die Werte heute an den meisten Stationen ebenfalls weiter an. Die Luftverschmutzung ist in Italien zurzeit vor allem wegen des warmen und windarmen Wetters deutlich höher als normal.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.603,00 -0,15%
TecDAX 2.276,75 +0,04%
EUR/USD 1,1178 -0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 117,54%
Polar Capital Fund AF 105,74%
Fidelity Funds Glo AF 104,49%
NORDINTERNET AF 98,93%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.