Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Solar Impulse 2“ soll erneut nach New York aufbrechen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Solar Impulse 2“ soll erneut nach New York aufbrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 11.06.2016
Anzeige
Lehigh Valley

Der Schweizer Sonnenflieger „Solar Impulse 2“ bricht am frühen Morgen zu einem neuen Versuch auf, die Freiheitsstatue in New York zu überfliegen. Ursprünglich wollte das Team um die Abenteurer und Wissenschaftler Bertrand Piccard und André Borschberg die Weltumrundung bereits am Dienstag fortsetzen. Der Flug wurde aber wegen schlechten Wetters kurzfristig abgesagt. Es ist die 14. Etappe auf der nur von Sonnenenergie gespeisten Weltumrundung. Von New York aus soll es dann über den Atlantik nach Europa gehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weiter sinkende Ölpreise und die Sorge vor einem Austritt Großbritanniens aus der EU haben der Wall Street Verluste eingebrockt.

10.06.2016

Der Solidarpakt zum Aufbau in den neuen Ländern läuft 2019 aus. Das Ost-West-Gefälle wird dann aber immer noch groß sein. Auch im Westen gibt es etliche Problemregionen. Um auch dort Lebensverhältnisse anzugleichen, wirbt Gabriel für einen Fördertopf für ganz Deutschland.

11.06.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 10.06.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

10.06.2016
Anzeige