Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Sorten- und Devisenkurse am 6.05.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Sorten- und Devisenkurse am 6.05.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 06.05.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 6.05.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):

Sortenkurse

Devisenkurse

Ankauf

Verkauf

Geld/Ankauf

Brief/Verkauf

USA

1 USD

0,850

0,906

0,8758

0,8760

Großbrit.

1 GBP

1,229

1,311

1,2655

1,2661

Kanada

1 CAD

0,650

0,712

0,6775

0,6777

Schweiz

100 CHF

87,794

93,505

90,1957

90,2446

Dänemark

100 DKK

12,956

13,988

13,4428

13,4438

Norwegen

100 NOK

10,266

11,253

10,6892

10,6938

Schweden

100 SKR

10,366

11,356

10,7737

10,7795

Japan

100 YEN

0,784

0,851

0,8208

0,8212

Australien

1 AUD

0,624

0,688

0,6448

0,6450

Tschech.Rep.

100 CZK

3,458

3,995

3,6959

3,7021

Türkei

100 LTK

28,014

32,686

30,0030

30,0661

Polen

100 PLN

21,101

24,328

22,6260

22,6413

Ungarn

100 HUF

0,282

0,346

0,3185

0,3188

Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise

Stand: 6.05.2016 16:34 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Prozess gegen regierungskritische Journalisten in der Türkei ist auf den angeklagten Chefredakteur der Zeitung „Cumhuriyet“ geschossen worden.

06.05.2016

Für Twitter-Chef Jack Dorsey lief es bisher zumindest bei seiner zweiten Firma Square gut. Jetzt prügeln die Anleger auch die Aktie des Mobil-Bezahldienstes in den Keller - Dorsey muss gleich zwei Unternehmen führen, die an der Börse unter Druck stehen.

09.05.2016

Die Griechen sollen noch mehr sparen - und wehren sich mit heftigen Streiks. Tausende Menschen gehen auf die Straße. Der Regierungschef sieht keine Alternative zu den Einschnitten. Sonst drohe Schlimmeres.

07.05.2016
Anzeige