Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Spiegel“-Korrespondent verlässt die Türkei

Istanbul „Spiegel“-Korrespondent verlässt die Türkei

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat seinen Korrespondenten Hasnain Kazim aus der Türkei abgezogen. Die Türkei habe ihm die Akkreditierung als Korrespondent verweigert, sagte Kazim der dpa.

Istanbul. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat seinen Korrespondenten Hasnain Kazim aus der Türkei abgezogen. Die Türkei habe ihm die Akkreditierung als Korrespondent verweigert, sagte Kazim der dpa. Deswegen bleibe ihm letztlich keine Wahl, als das Land zu verlassen. Man habe ihm nicht ermöglicht, weiter zu berichten. Nach zweieinhalb Jahren in Istanbul wird der 41-Jährige nun von Wien aus berichten. Kazim sagte, seinen Presseausweis für dieses Jahr habe er vor mehr als drei Monaten beantragt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.038,00 +0,47%
TecDAX 1.725,00 +0,38%
EUR/USD 1,0792 +0,33%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,62 +1,98%
BAYER 92,03 +1,81%
DT. BANK 17,57 +1,33%
RWE ST 11,26 -3,92%
FRESENIUS... 67,14 -1,65%
MÜNCH. RÜCK 174,85 -1,46%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.