Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Spiegel“-Korrespondent verlässt die Türkei
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Spiegel“-Korrespondent verlässt die Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:20 17.03.2016
Anzeige
Istanbul

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat seinen Korrespondenten Hasnain Kazim aus der Türkei abgezogen. Die Türkei habe ihm die Akkreditierung als Korrespondent verweigert, sagte Kazim der dpa. Deswegen bleibe ihm letztlich keine Wahl, als das Land zu verlassen. Man habe ihm nicht ermöglicht, weiter zu berichten. Nach zweieinhalb Jahren in Istanbul wird der 41-Jährige nun von Wien aus berichten. Kazim sagte, seinen Presseausweis für dieses Jahr habe er vor mehr als drei Monaten beantragt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 16.03.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

16.03.2016

Die US-Notenbank Fed steuert bei ihrer Geldpolitik einen äußerst vorsichtigen Kurs und lässt ihren Leitzins unverändert bei 0,25 bis 0,5 Prozent.

16.03.2016

Die EZB hatte den Leitzins vor kurzem auf Null gedrückt, die Federal Reserve traut sich derzeit keine Anhebung. Die Weltwirtschaft ist in einem Zustand, der die Notenbanker zur Vorsicht mahnt.

17.03.2016
Anzeige