Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Springer-Chef Döpfner ergreift Partei für Böhmermann
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Springer-Chef Döpfner ergreift Partei für Böhmermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:20 10.04.2016
Anzeige
Berlin

In der Debatte um das Erdogan-Gedicht von Jan Böhmermann ergreift Springer-Chef Mathias Döpfner in einem offenen Brief Partei für den Satiriker. „Ich finde Ihr Gedicht gelungen. Ich habe laut gelacht“, schreibt der Vorstandsvorsitzende des Medienhauses in der „Welt am Sonntag“. „Dass Ihr Gedicht geschmacklos, primitiv und beleidigend war, war ja - wenn ich es richtig verstanden habe - der Sinn der Sache.“ Böhmermann hatte das Gedicht mit dem Titel „Schmähkritik“ in seiner satirischen TV-Show „Neo Magazin Royale“ präsentiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der durch die „Panama Papers“ unter Druck geratene britische Premier David Cameron hat Daten seiner Steuererklärungen der vergangenen sechs Jahre veröffentlicht.

10.04.2016

Nach der Veröffentlichung der „Panama Papers“ fordert Finanzminister Wolfgang Schäuble im Kampf gegen Steuerhinterziehung „weltweit völlige Transparenz“ bei Briefkastenfirmen.

10.04.2016

Der Aufsichtsrat von Volkswagen verschiebt seine Beratungen über den Jahresabschluss 2015. Das eigentlich für den 20. April anberaumte Treffen werde um zwei Tage auf den 22.

10.04.2016
Anzeige