Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft ermittelt im VW-Skandal gegen Winterkorn und Diess
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft ermittelt im VW-Skandal gegen Winterkorn und Diess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 20.06.2016
Anzeige
Wolfsburg

Im Abgas-Skandal bei Volkswagen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen möglicher Marktmanipulation gegen Ex-VW-Boss Martin Winterkorn und VW-Markenchef Herbert Diess. Gegen die Manager liegt ein Anfangsverdacht vor, die Finanzwelt zu spät über den aufgeflogenen Abgas-Skandal informiert zu haben und so wichtige Informationen für Anleger unterdrückt zu haben. Auslöser des Ermittlungsverfahrens ist laut Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie wacht über die Pflicht von börsennotierten Unternehmen, die Finanzwelt rechtzeitig über wichtige Themen zu informieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die offenbar gewachsene Zustimmung für einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union (EU) hat den Eurokurs und das britische Pfund beflügelt.

21.06.2016

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 20.06.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

20.06.2016

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt im Abgas-Skandal wegen möglicher Marktmanipulation nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch gegen VW-Markenchef Herbert Diess.

20.06.2016
Anzeige