Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Explosion bei BASF

Ludwigshafen Staatsanwaltschaft ermittelt nach Explosion bei BASF

Die Staatsanwaltschaft hat wegen der Explosion auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen Ermittlungen eingeleitet. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Ursache eingeschaltet.

Ludwigshafen. Die Staatsanwaltschaft hat wegen der Explosion auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen Ermittlungen eingeleitet. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Ursache eingeschaltet. Zwei Angehörige der Werksfeuerwehr waren bei der Explosion getötet worden, eine weitere Person wird noch vermisst. Sobald keine Gefahr mehr für die Helfer besteht, sollen sie nach dem Vermissten suchen. Die Staatsanwaltschaft sprach von insgesamt knapp 30 Verletzten, darunter mehrere Schwerverletzte. Die Unglücksursache ist weiter unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.076,50 -0,37%
TecDAX 2.540,50 +0,17%
EUR/USD 1,1814 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 30,16 +1,20%
DT. BANK 16,51 +0,79%
SAP 96,24 +0,77%
RWE ST 17,77 -3,27%
FRESENIUS... 64,49 -2,35%
DT. BÖRSE 97,47 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.