Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für Ex-Porschechefs
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für Ex-Porschechefs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 18.02.2016
Anzeige
Stuttgart

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft fordert für Ex-Porschechef Wendelin Wiedeking und seinen Finanzvorstand Holger Härter wegen ihrer Rolle in der VW-Übernahmeschlacht 2008 harte Strafen. Laut Plädoyer soll Wiedeking eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten bekommen, Härter zwei Jahre und drei Monate. Hinzu sollen Geldbußen von je einer Million Euro kommen. Den Angeklagten wird vorgeworfen, den Markt manipuliert haben. Die beiden bestreiten das, die Verteidigung pocht auf Freispruch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verbraucher sollen besser vor hohen Dispozinsen und riskanten Immobilienkrediten geschützt werden. Dieses Ziel verfolgt ein Gesetz, das der Bundestag verabschiedet hat.

19.02.2016

Für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wird es angesichts der Milliarden-Kosten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise schwierig, auch 2017 ohne neue Schulden auszukommen.

18.02.2016

Der Dax hat seine Erholung angesichts steigender Ölpreise und des schwächeren Euro fortgesetzt.

18.02.2016
Anzeige