Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft plant Anhörung von Jan Böhmermann
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Staatsanwaltschaft plant Anhörung von Jan Böhmermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 26.04.2016
Anzeige
Mainz

Die Mainzer Staatsanwaltschaft plant als Teil ihrer Ermittlungen eine Anhörung des ZDF-Satirikers Jan Böhmermann. Er soll den türkischen Präsidenten Erdogan beleidigt haben. Dem Beschuldigten sei rechtliches Gehör zu gewähren, so die Staatsanwaltschaft. Danach werde wohl eine Entscheidung getroffen, ob hinreichender Tatverdacht bestehe. Die Ermächtigung der Bundesregierung und das Strafverlangen der türkischen Regierung nach Strafverfolgung von Böhmermann sind am Mittag bei der Staatsanwaltschaft eingegangen. Böhmermann hatte mit seinem Schmähgedicht über Erdogan viel Wirbel ausgelöst.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Autogipfel im Kanzleramt hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt die geplante Unterstützung der Autoindustrie beim Thema Elektromobilität bekräftigt.

26.04.2016

Die Börse in Tokio hat mit Verlusten geschlossen. Vor den geldpolitischen Entscheidungen der Zentralbanken in den USA und Japan gab der Nikkei-Index um 86,02 Punkte ...

26.04.2016

Schon 2015 haben Streiks der Lufthansa und ihren Passagieren zugesetzt. Nun sind Arbeitsniederlungen für Mittwoch angekündigt - mit erneut erheblichen Auswirkungen im innerdeutschen und internationalen Flugverkehr.

26.04.2016
Anzeige