Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Stahlkocher stoppen Produktion

Duisburg Stahlkocher stoppen Produktion

Vor dem Start einer Kundgebung vor den Toren des größten deutschen Stahlkonzerns Thyssenkrupp haben die Beschäftigten am Morgen die Produktion gestoppt. Es sind nur noch Notbelegschaften im Einsatz.

Duisburg. Vor dem Start einer Kundgebung vor den Toren des größten deutschen Stahlkonzerns Thyssenkrupp haben die Beschäftigten am Morgen die Produktion gestoppt. Es sind nur noch Notbelegschaften im Einsatz. Weitere Kundgebungen sind im Saarland und in Berlin geplant. Bereits im Februar hatten Tausende Stahlarbeiter und Manager in Brüssel bei der EU protestiert. Hintergrund der Aktion sind eine Krise der Traditionsbranche durch Dumpingpreise für Stahleinfuhren aus China und drohende höhere Kosten durch Klimaauflagen in Europa.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
AXA World Funds Gl RF 156,47%
Polar Capital Fund AF 94,19%
BlackRock Global F AF 89,46%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.