Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Steuern reißen Facebook ins Minus - Anleger aber zufrieden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Steuern reißen Facebook ins Minus - Anleger aber zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 24.10.2012
Anzeige
Menlo Park

Das Online-Netzwerk Facebook hat abermals einen Verlust eingefahren. Grund waren galoppierende Kosten und hohe Steuern. Die Anleger sind von den Geschäftszahlen fürs dritte Quartal dennoch begeistert. Denn es scheint, dass das weltgrößte Soziale Netzwerk im problematischen mobilen Geschäft Fortschritte macht. Die Aktie schoss gestern nachbörslich um fast 13 Prozent nach oben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VW-Chef Martin Winterkorn hat sich gegen eine Verlagerung der Produktion aus dem krisengeplagten Europa ausgesprochen. Er wolle nicht, dass Europa ein Armenhaus werde, sagte er in New York.

24.10.2012

Die deutschen Unternehmen wollen einem Medienbericht zufolge auch im kommenden Jahr viele neue Arbeitsplätze schaffen.

24.10.2012

Das soziale Netzwerk Facebook muss abermals einen Verlust hinnehmen. Grund sind galoppierende Kosten und hohe Steuern. Die Anleger sind von den Geschäftszahlen fürs dritte Quartal dennoch begeistert.

24.10.2012
Anzeige