Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Störung bei der Telekom: BSI geht von Cyber-Angriff aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Störung bei der Telekom: BSI geht von Cyber-Angriff aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 28.11.2016
Anzeige
Berlin

Die massiven Störungen von Anschlüssen der Deutschen Telekom sind nach Erkenntnissen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik Folge einer weltweiten Attacke. Dabei seien gezielt Fernverwaltungsports von DSL-Routern angegriffen worden, teilte die Behörde mit. Laut BSI waren die Angriffe auch in dem von der Behörde selbst geschützten Regierungsnetz bemerkbar, konnten dort aber mit effektiven Schutzmaßnahmen abgewehrt werden. Inzwischen sind die Störungen weitgehend zurückgegangen. Die eingespielten Software-Updates greifen, sagte ein Telekom-Sprecher der dpa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lufthansa hat erneut versucht, den nächsten Streik der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit gerichtlich zu stoppen. Jedoch ohne Erfolg. Die Streiks dürfen am Dienstag und am Mittwoch stattfinden.

28.11.2016

Bundesbank und Deutsche Börse loten gemeinsam Chancen und Risiken der Blockchain-Technologie für Finanzgeschäfte aus.

28.11.2016

Die massiven Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom sind nach Angaben des Unternehmens inzwischen deutlich zurückgegangen.

28.11.2016
Anzeige