Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Streiks bei Eurowings Deutschland vorerst abgewendet

Düsseldorf Streiks bei Eurowings Deutschland vorerst abgewendet

Bei der Lufthansa-Billigtochter Eurowings Deutschland wird vorerst nicht gestreikt. Die Fluggesellschaft und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo wollen morgen erneut Tarifgespräche aufnehmen.

Düsseldorf. Bei der Lufthansa-Billigtochter Eurowings Deutschland wird vorerst nicht gestreikt. Die Fluggesellschaft und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo wollen morgen erneut Tarifgespräche aufnehmen. Ufo-Tarifexperte Nicoley Baublies unterbreitete in einem Schreiben seine Gesprächsbereitschaft. Ufo hatte angekündigt, dass von Montag an in den kommenden zwei Wochen jederzeit Streiks möglich seien. Erst am Donnerstag hatte Baublies die Verhandlungen für gescheitert erklärt. Ein Streik soll nun jedoch frühestens ab Mittwoch möglich sein, wenn es zu keiner Einigung kommt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.517,00 +0,61%
TecDAX 2.719,25 +0,60%
EUR/USD 1,2260 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,80 +3,21%
VOLKSWAGEN VZ 188,44 +2,69%
DT. TELEKOM 14,81 +2,53%
LUFTHANSA 29,10 -1,89%
THYSSENKRUPP 25,90 -1,30%
DT. POST 40,36 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%
FPM Funds Stockpic AF 102,48%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.