Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Schwacher Euro sorgt für Umsatzplus bei deutschen Konzernen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Schwacher Euro sorgt für Umsatzplus bei deutschen Konzernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 27.12.2015
Anzeige
Stuttgart

Der schwache Euro hat die Erlöse der Großkonzerne im auslaufenden Jahr gestützt. Der Umsatz der 100 größten Firmen Deutschlands kletterte in den ersten drei Quartalen 2015 um 8,2 Prozent auf 1200 Milliarden Euro. Das geht aus einer Untersuchung der Wirtschaftsberatung Ernst & Young hervor. Die Umsatzentwicklung dürfte auch im kommenden Jahr noch andauern. Der schwache Euro im Vergleich zum US-Dollar mache deutsche Produkte im Ausland günstiger, und im Ausland erzielte Umsätze werden bei der Umrechnung in die Gemeinschaftswährung deutlich aufgewertet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im belgischen Atomkraftwerk Tihange sind wieder alle drei Reaktoren in Betrieb. Ein Sprecher des Betreibers sagte, der wegen eines Brandes an einer elektrischen ...

26.12.2015

Wegen eines Lecks in einer Wasserleitung muss in Belgien ein Atomreaktor vom Netz genommen werden. Vor allem in Nordrhein-Westfalen ist die Aufregung groß.

27.12.2015

Rom (dpa) - Mit Fahrverboten wollen die großen italienischen Städte wie Rom oder Mailand die hohe Luftbelastung senken.

26.12.2015
Anzeige