Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Wohnungen kosten Studenten immer mehr Miete
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Wohnungen kosten Studenten immer mehr Miete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 08.10.2018
Berlin/Köln

Studenten in Deutschland müssen für ihre Wohnungen immer mehr Miete zahlen. Das geht aus dem am Montag vorgestellten Studentenwohnpreisindex im Auftrag des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln hervor. Im Vergleich zum Jahr 2010 sei der Monatspreis an den meisten Standorten real zwischen 9,8 Prozent in Greifswald und 67,3 Prozent in Berlin gestiegen. Mit 600 Euro im Mittel bezahlen Studenten in München deutschlandweit am meisten. Am günstigsten lässt es sich laut der Studie derzeit in Magdeburg wohnen: Dort verlangen Vermieter im Median 200 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weiter Warten auf die Systeme zur Diesel-Nachrüstung. Experten geben sich äußerst zurückhaltend, was die geplante Bereitstellung vieler Hersteller im Jahr 2019 angeht.

08.10.2018

Kommen im nächsten Jahr deutliche höhere Strompreise auf Deutschland zu? Davon geht jedenfalls der Energieverband auf und fordert milliardenschwere Entlastungen.

08.10.2018

Die Automobilkonzerne werden ihre ablehnenden Haltung gegenüber der Nachrüstung älterer Dieselfahrzeuge nach Einschätzung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze nicht durchhalten können.

07.10.2018