Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Zahl der E-Autos steigt weltweit deutlich
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Studie: Zahl der E-Autos steigt weltweit deutlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 21.02.2018
Stuttgart

Trotz aller Unkenrufe wegen knapper Rohstoffe und fehlender Ladeinfrastruktur steigt die Zahl der Elektroautos einer neuen Studie zufolge weltweit sprunghaft. Bis Anfang 2018 sei der Bestand auf 3,2 Millionen Stromer gestiegen - ein Plus von 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg in Stuttgart mit. Getrieben wurde der Markt vor allem von China, dort rollen der Studie zufolge derzeit mehr als 1,2 Millionen Stromer über die Straßen. In Deutschland waren es 92 740 Elektroautos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung hat mit ihrer Idee eines zeitweise kostenlosen Nahverkehrs eine große Debatte eröffnet. Die Sozialverbände haben jedoch mit Skepsis auf die Vorschläge aus Berlin reagiert. Sie sehen den Ausbau der Barrierefreiheit und die Erschließung des ländlichen Raums als wichtiger an.

15.02.2018

Trotz aller Unkenrufe wegen knapper Rohstoffe und fehlender Ladeinfrastruktur steigt die Zahl der Elektroautos einer neuen Studie zufolge weltweit sprunghaft.

16.02.2018

Die Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen sich in den nächsten Monaten auf zahlreiche Baustellen einstellen.

16.02.2018