Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Stürmische Nacht im Norden - Schäden bleiben weitgehend aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Stürmische Nacht im Norden - Schäden bleiben weitgehend aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 08.06.2017
Anzeige
Hannover

Nach einer teils stürmischen und regnerischen Nacht an der Nordseeküste von Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind Schäden weitgehend ausgeblieben. Nach Angaben mehrerer Polizeistationen gab es keine wetterbedingten Einsätze. Jedoch haben umgestürzte Bäume auf der Strecke zwischen Hannover und Bremen am Morgen für Einschränkungen im Bahnverkehr gesorgt. Die Regionalbahnlinien RE1 sowie RE8 verkehrten nicht zwischen Nienburg und Hannover, wie eine Bahnsprecherin sagte. Bei dem Sturm waren Bäume auf die Oberleitungen gefallen und hatten sie beschädigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Umstrittene Werbesätze über Zucker beschäftigen Europas höchste Richter. Sie sollen in Luxemburg ein Urteil im Berufungsverfahren des Traubenzucker-Herstellers Dextro ...

08.06.2017

Vor der Küste Myanmars haben Rettungskräfte das Wrack eines vermissten Militärflugzeugs mit 122 Menschen an Bord gefunden.

08.06.2017

Vor der Küste Myanmars haben Rettungskräfte die Suche nach einem vermissten Militärflugzeug mit 122 Menschen an Bord fortgesetzt.

08.06.2017
Anzeige