Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stuttgart kündigt erneut Feinstaubalarm an

Stuttgart Stuttgart kündigt erneut Feinstaubalarm an

Gut fünf Wochen nach dem bundesweit ersten Feinstaubalarm hat die Stadt Stuttgart die Bürger erneut zum Autoverzicht aufgerufen.

Stuttgart. Gut fünf Wochen nach dem bundesweit ersten Feinstaubalarm hat die Stadt Stuttgart die Bürger erneut zum Autoverzicht aufgerufen. Ab Freitag, 0.00 Uhr, sollten die Bürger ihre Autos stehen lassen, schrieb die Stadt im Kurznachrichtendienst Twitter. Das Ende des Alarms sei noch offen. Der Verzicht auf das Auto als Feinstaub-Quelle Nummer eins ist freiwillig. Die Stadt stützt sich beim Feinstaubalarm, der mindestens zwei Tage gelten soll, auf Berechnungen und Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.841,50 +0,32%
TecDAX 1.892,00 +0,33%
EUR/USD 1,0552 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
First State Invest AF 107,36%
Fidelity Funds Glo AF 105,28%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.