Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Stuttgart kündigt erneut Feinstaubalarm an

Stuttgart Stuttgart kündigt erneut Feinstaubalarm an

Gut fünf Wochen nach dem bundesweit ersten Feinstaubalarm hat die Stadt Stuttgart die Bürger erneut zum Autoverzicht aufgerufen.

Stuttgart. Gut fünf Wochen nach dem bundesweit ersten Feinstaubalarm hat die Stadt Stuttgart die Bürger erneut zum Autoverzicht aufgerufen. Ab Freitag, 0.00 Uhr, sollten die Bürger ihre Autos stehen lassen, schrieb die Stadt im Kurznachrichtendienst Twitter. Das Ende des Alarms sei noch offen. Der Verzicht auf das Auto als Feinstaub-Quelle Nummer eins ist freiwillig. Die Stadt stützt sich beim Feinstaubalarm, der mindestens zwei Tage gelten soll, auf Berechnungen und Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.558,00 -0,26%
TecDAX 2.631,75 -1,27%
EUR/USD 1,2345 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,46 +1,53%
CONTINENTAL 220,20 +1,38%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,32 -2,83%
LUFTHANSA 26,53 -1,63%
THYSSENKRUPP 22,73 -1,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.