Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Suche nach vermissten US-Seeleuten vor Singapur dauert an

Singapur Suche nach vermissten US-Seeleuten vor Singapur dauert an

Nach dem Zusammenstoß eines amerikanischen Kriegsschiffs mit einem Öltanker im Meer vor Singapur werden immer noch zehn US-Soldaten vermisst.

Singapur. Nach dem Zusammenstoß eines amerikanischen Kriegsschiffs mit einem Öltanker im Meer vor Singapur werden immer noch zehn US-Soldaten vermisst. Die Suche, an der sich auch mehrere andere Nationen beteiligen, dauert nach Angaben der amerikanischen Pazifikflotte noch an. Befürchtet wird, dass die zehn Seeleute des Lenkwaffenzerstörers „USS John S. McCain“ ertrunken sind. Mindestens fünf Soldaten wurden bei der Kollision verletzt. Erst Mitte Juni waren vor Japan sieben Seeleute bei der Kollision des Zerstörers „USS Fitzgerald“ mit einem Containerschiff getötet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.401,00 +0,12%
TecDAX 2.574,00 +0,41%
EUR/USD 1,2351 -0,45%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

HEID. CEMENT 85,16 +1,89%
THYSSENKRUPP 22,91 +1,10%
E.ON 8,20 +0,65%
VOLKSWAGEN VZ 163,54 -1,41%
CONTINENTAL 225,70 -1,40%
BMW ST 86,39 -0,96%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,47%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.