Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Süddeutsche“: Keine Privatisierung von Autobahn-Gesellschaft
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Süddeutsche“: Keine Privatisierung von Autobahn-Gesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 24.11.2016
Anzeige
Berlin

Die umstrittenen Pläne für eine mögliche Teilprivatisierung der geplanten Autobahn-Gesellschaft sind nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ vom Tisch. Verkehrsminister Alexander Dobrindt, Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Finanzminister Wolfgang Schäuble hätten sich darauf geeinigt, das Bundeseigentum an der Betreibergesellschaft bei der nötigen Grundgesetz-Änderung festzuschreiben. Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Die Autobahnen selbst sollen ohnehin Eigentum des Bundes bleiben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Passagiere der Lufthansa haben heute erneut mit Flugausfällen wegen des anhaltenden Pilotenstreiks zu kämpfen. Und die Gewerkschaft Cockpit hat ihren gestern begonnenen Ausstand noch einmal verlängert.

24.11.2016

An der Wall Street ist dem Dow Jones nur mit Mühe der Sprung auf ein neues Rekordhoch gelungen.

23.11.2016

Schwere Vorwürfe: Kinder sollen in Rumänien das Spielzeug in den beliebten Überraschungseiern zusammenbauen. Ihre Familien bekommen dafür einen Hungerlohn. Das berichtet die britische Zeitung „The Sun“. Der Hersteller Ferrero lässt die Vorwürfe untersuchen.

23.11.2016
Anzeige