Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt TV-Kameramann in Moskau getötet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt TV-Kameramann in Moskau getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 22.07.2016
Anzeige
Moskau

Die russische Polizei ermittelt wegen Mordes an einem Journalisten. Der Kameramann Andrej Nasarenko sei mit mehreren Schusswunden tot in seiner Moskauer Wohnung gefunden worden, teilte der TV-Sender Rossija 24 mit. Der 43-Jährige arbeitete für den staatlichen Nachrichtensender. Über die Hintergründe gibt es noch keine Details. Angehörige wussten nach eigener Darstellung nichts über mögliche Feinde, Konflikte oder Drohungen gegen Nasarenko. 2006 wurde die Kremlkritikerin Anna Politkowskaja in Moskau erschossen, die Hintergründe sind bis heute nicht aufgeklärt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Online-Bezahldienst Paypal will über eine Partnerschaft mit Visa stärker in den Alltag vorstoßen.

22.07.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 21.07.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

21.07.2016

Verbraucher sollen im Supermarkt künftig auf den ersten Blick erkennen können, welche Getränke in Mehrweg- und Einwegverpackungen verkauft werden.

21.07.2016
Anzeige