Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Tausende protestieren bundesweit gegen Stellenabbau bei Bombardier
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Tausende protestieren bundesweit gegen Stellenabbau bei Bombardier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 17.03.2016
Anzeige
Hennigsdorf

Aus Protest gegen den angekündigten Stellenabbau beim Zughersteller Bombardier haben sich Tausende Mitarbeiter an einem bundesweiten Aktionstag beteiligt. Allein vor den sächsischen Werken in Görlitz und Bautzen versammelten sich rund 1800 Beschäftigte. In Hennigsdorf in Brandenburg kamen mehr als 800 Menschen zusammen. Bombardier will 1430 seiner 10 500 Arbeitsplätze in Deutschland streichen - davon rund 1200 an seinen drei größten Standorten im Osten. Der kanadische Zughersteller hält bislang trotz wachsenden Widerstands an den Plänen fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Angst vor einem Kahlschlag ist groß: Mit Demos und Kundgebungen machen Mitarbeiter des Zugherstellers Bombardier ihrem Unmut gegen einen geplanten Stellenabbau Luft - vor allem in Sachsen und Brandenburg. Hier sollen die meisten Jobs gestrichen werden.

18.03.2016

Klassische Lebensversicherungen haben zuletzt immer weniger abgeworfen. In Zukunft könnte es noch weiter abwärts gehen. Die Nullzinsen und die Geldschwemme der Europäischen Zentralbank setzen der Branche zu.

18.03.2016

Die Bilanz deutscher Börsenschwergewichte für das vergangene Jahr fällt durchwachsen aus.

18.03.2016
Anzeige