Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Telefónica: Keine Analyse von Bewegungsdaten in Deutschland

Telekommunikation Telefónica: Keine Analyse von Bewegungsdaten in Deutschland

Nach massiver Kritik will der spanische Telekomriese Telefónica keine Bewegungsdaten von Kunden in Deutschland analysieren und vermarkten.

München. Nach massiver Kritik will der spanische Telekomriese Telefónica keine Bewegungsdaten von Kunden in Deutschland analysieren und vermarkten. Das entsprechende Programm „Smart Steps“ soll in Deutschland nicht starten. In Deutschland ist der Konzern mit der Marke O2 vertreten. Datenschutz und Kundenzufriedenheit hätten oberste Priorität, teilte Telefónica mit. Das Unternehmen hatte Anfang Oktober angekündigt, Kundendaten vermarkten und sich damit neue Einnahmequellen erschließen zu wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.506,00 -0,28%
TecDAX 2.630,25 +0,24%
EUR/USD 1,2264 -0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 67,78 +3,51%
LUFTHANSA 26,21 +0,46%
CONTINENTAL 219,60 +0,14%
FMC 81,68 -3,38%
Henkel VZ 102,55 -0,97%
BEIERSDORF 91,24 -0,89%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 92,26%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.