Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tengelmann-Chef: Weiter offen für einvernehmliche Lösung

Essen Tengelmann-Chef: Weiter offen für einvernehmliche Lösung

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub sieht bei der bevorstehenden Zerschlagung der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann bis zu 8000 Stellen gefährdet.

Essen. Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub sieht bei der bevorstehenden Zerschlagung der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann bis zu 8000 Stellen gefährdet. Von den 105 Supermärkten in NRW etwa räumte er im Gespräch mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ nur einem Bruchteil Zukunftschancen ein. Er wäre froh, wenn man für 30 bis 40 Filialen Betreiber fände. Der Tengelmann-Chef bekräftigte zugleich, er sei „bis zur letzten Minute offen für eine Lösung, die Kaiser’s Tengelmann als Ganzes erhält“. Das „Zeitfenster“ schließe sich erst, wenn die erste Filiale verkauft sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.565,00 -0,62%
TecDAX 2.254,25 -0,08%
EUR/USD 1,1246 +0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 172,52 +1,63%
LUFTHANSA 16,88 +1,41%
FMC 81,92 +0,54%
BAYER 116,37 -1,07%
CONTINENTAL 199,35 -0,90%
DT. TELEKOM 17,72 -0,79%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 117,54%
Fidelity Funds Glo AF 104,49%
NORDINTERNET AF 98,93%
Allianz Global Inv AF 93,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.