Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tesla fährt SUV-Auslieferungen nur langsam hoch

Palo Alto Tesla fährt SUV-Auslieferungen nur langsam hoch

Der Elektroauto-Spezialist Tesla hat in den vergangenen drei Monaten lediglich 208 Fahrzeuge von seinem neuen SUV Model X ausgeliefert.

Voriger Artikel
Trotz Terror und Piloten-Suizid: Luftfahrt wird sicherer
Nächster Artikel
Dänemark kontrolliert Pässe an Grenzübergängen zu Deutschland

Model X wurde Anfang 2012 vorgestellt und sollte ursprünglich 2014 auf den Markt kommen. Wegen diverser technischer Schwierigkeiten verzögerten sich die ersten Auslieferungen bis vergangenen Herbst.

Quelle: Britta Pedersen

Palo Alto. Der Elektroauto-Spezialist Tesla hat in den vergangenen drei Monaten lediglich 208 Fahrzeuge von seinem neuen SUV Model X ausgeliefert.

Erst ganz zum Jahresende sei die Produktion auf 238 Wagen des Modells pro Woche hochgeschraubt worden, gab die kalifornische Firma am Sonntag bekannt. Das führte dazu, dass Tesla in dem Quartal zwar gut 500 Fahrzeuge vom Model X baute - aber über die Hälfte davon nicht auszuliefern schaffte.

Model X wurde Anfang 2012 vorgestellt und sollte ursprünglich 2014 auf den Markt kommen. Wegen diverser technischer Schwierigkeiten verzögerten sich die ersten Auslieferungen bis vergangenen Herbst.

Die Limousine Model S - lange Zeit das einige Tesla-Fahrzeug - blieb damit mit Abstand die wichtigste Stütze des Geschäfts. Mit knapp 17 200 ausgelieferten Fahrzeugen des Model S im vierten Quartal schaffte Tesla das angekündigte Jahresziel von über 50 000 Wagen.

Das von Milliardär Elon Musk finanzierte Unternehmen bekommt trotz der im Vergleich zu Branchen-Schwergewichten bescheidenen Größe viel Aufmerksamkeit für seine vernetzten Fahrzeuge, die mehr als 70 000 Dollar kosten. In zwei Jahren will Tesla mit einem günstigeren Elektro-Auto einen Vorstoß in den Massenmarkt versuchen.


Tesla zu Auslieferungen im vierten Quartal

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.977,50 -0,72%
TecDAX 1.987,50 -0,78%
EUR/USD 1,0866 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,26 +0,55%
BEIERSDORF 88,02 +0,49%
DT. TELEKOM 16,19 +0,39%
LUFTHANSA 14,69 -1,97%
RWE ST 14,80 -1,90%
THYSSENKRUPP 22,29 -1,39%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.