Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 12.10.2018
Vor allem höhere Preise für Sprit und Heizöl haben die Inflation in Deutschland in die höhe getrieben. Quelle: Arno Burgi
Wiesbaden

Die Teuerung in Deutschland hat im September vor allem wegen steigender Preise für Heizöl und Sprit spürbar angezogen. Die Verbraucherpreise lagen um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.

Eine höhere Inflation gab es nach Angaben der Statistiker zuletzt im November 2011 mit 2,4 Prozent. Von August auf September 2018 erhöhten sich die Verbraucherpreise um 0,4 Prozent. Die Wiesbadener Behörde bestätigte ihre vor zwei Wochen veröffentlichten vorläufigen Zahlen. Im laufenden Jahr war der September der fünfte Monat in Folge mit einer Zwei vor dem Komma bei der Teuerungsrate.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Wagen eines ICE ist in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. Der letzte Zugteil habe aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte ein Polizeisprecher mit.

12.10.2018

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat vor übertriebenen Sorgen und Belehrungen wegen der Finanzlage Italiens gewarnt.

12.10.2018

Trotz des Handelskrieges mit den USA sind die chinesischen Exporte im September insgesamt unerwartet stark gestiegen.

12.10.2018