Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Teures Privatkundengeschäft: Aus für Bundesschatzbriefe
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Teures Privatkundengeschäft: Aus für Bundesschatzbriefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 28.12.2012
Frankfurt

Die Kosten für das Geschäft mit Privatkunden hätten in keinem ausgewogenen Verhältnis mehr zu seiner Bedeutung gestanden, sagte ein Sprecher der Finanzagentur in Frankfurt. Der Beschluss zum Ausstieg war im Juli verkündet worden. Der letzte Bundesschatzbrief wird am 1. September 2019 fällig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eindreiviertel Jahre nach der Katastrophe von Fukushima rückt die neue japanische Regierung vom geplanten Atomausstieg ab. Der bis 2040 geplante schrittweise Ausstieg aus der Atomkraft müsse überdacht werden.

28.12.2012

Der Versand von Standardbriefen wird 2013 teurer. Ab dem 1. Januar erhöht sich das Porto für Briefe bis 20 Gramm von 55 Cent auf 58 Cent. Alte Briefmarken können weiterhin genutzt werden.

28.12.2012

Letzter Anlauf im US-Etatstreit: Präsident Barack Obama will nach Informationen der „New York Times“ nochmals einen Versuch unternehmen, um mit den Republikanern doch noch einen Kompromiss vor Jahresende zu finden.

28.12.2012