Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille - wohl kein Terror
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille - wohl kein Terror
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 21.08.2017
Marseille

Wenige Tage nach dem Anschlag von Barcelona ist jemand mit einem Transporter in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren, dabei wurde eine Frau getötet. Die französischen Ermittler sehen jedoch bislang keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Eine weitere Person wurde verletzt, wie eine Sprecherin der nationalen französischen Polizei der dpa sagte. Die Polizei stoppte das Fahrzeug später und nahm den mutmaßlichen Täter fest. Bei dem Verdächtigen sei ein Schreiben im Zusammenhang mit einer psychiatrischen Klinik gefunden worden, teilten die Behörden mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kurs des Euro hat von einer breitangelegten Schwäche des US-Dollars profitiert und kräftig zugelegt.

21.08.2017

Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die Ermittler nicht.

21.08.2017

Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.

21.08.2017